KiFaS e.V.

Der Verein „Kinder-, Familien- und Seniorenfreundliches Felsberg e.V.“ wurde 1991 gegründet, da es in der Stadt Felsberg zu wenig Betreuungsmöglichkeiten für Kinder gab. Einige engagierte Mütter griffen daher zur Selbsthilfe und riefen mit Unterstützung des Kinder- und Frauenbüros der Stadt die Kindertagesstätte „Rasselbande“ ins Leben, die in Räumen der Drei-Burgen-Schule ihre Bleibe fand.

Aus dieser Initiative heraus hat sich seitdem – orientiert am Bedarf – das Soziale Dienstleistungszentrum Felsberg mit seinen verschiedenen Arbeitsfeldern entwickelt.

Ziel und Zweck des Vereins KiFaS e.V. ist es, für alle Bürgerinnen und Bürger in Felsberg generationenübergreifend ein lebenswertes Umfeld zu schaffen. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei in der Förderung der Jugendhilfe sowie der Erziehung und Bildung. Besonderes Augenmerk gilt der Unterstützung sozial Benachteiligter, den Familien und Senioren/innen sowie alleinerziehenden Mütter und Vätern.

Der Verein verfolgt also ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung 1977 (§§ 51 ff. AO). Er ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Geführt wird der Verein von acht ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitgliedern. Der Verein hat derzeit ca. 130 Mitglieder.

Angesiedelt ist der Verein mit seinem Sozialen Dienstleistungszentrum  im Mehrgenerationenhaus auf dem Gelände der Drei-Burgen-Schule Felsberg.

Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen

  1. Vorsitzende: Gitta Hentschker-Kranixfeld
  2. Vorsitzende: Katja Sandner
  3. Schatzmeisterin: Carina Claus-Münzberg
  4. stellv. Schatzmeisterin: Jutta Inauen
  5. Schriftführerin: Christiana Kuhnt
  6. stellv. Schriftführerin: Sandra Bürger
  7. Beisitzerin: Heike Miedler
  8. stellv. Beisitzerin: Ute Lukas

 

Adresse: KiFaS e.V, Untere Birkenallee 19, 34587 Felsberg

 

Satzung des Vereins KiFaS e. V.

Comments are closed.