Kooperationspartner

 Die Entwicklung des Vereins KiFaS mit seinem Sozialen Dienstleistungszentrum ist ohne die engagierte Unterstützung von Kooperationspartnern nicht denkbar. Die wichtigsten Partner sind:

Die Stadt Felsberg,  als Träger des Mehrgenerationenhauses, unter dessen Dach der Verein KiFaS sein Soziales Dienstleistungszentrum betreibt. Ansprechpartnerin: Iris Bächt, Tel.:  05662/502-27, E-Mail: mailto:iris.baecht@felsberg.de, Homepage: www.felsberg.de

Die Drei-Burgen-Schule Felsberg. Durch die enge räumliche Nähe gibt es vielfältige Formen der Zusammenarbeit. Sowohl Mehrgenerationenhaus als auch    das Soziale Dienstleistungszentrum sind Gäste und Nutzer von Teilen der Schulgebäude des Schwalm-Eder-Kreises. Ansprechpartner: Schulleiter Karl-Werner Reinbold Tel.: 05662/3011, E-Mail: mailto:felsberg@drei-burgen-schule.de,  Homepage:  www.drei-burgen-schule.de

imageDie Heiligenbergschule Gensungen. Seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich im Bereich der Schülerbetreuung (Frühbetreuung sowie  Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung) zusammen. Ansprechpartner: Petra Knaust und Maike Schröder Tentrop, Tel: 05662/2139,  Homepage:  www.heiligenbergschule-gensungen.de

 Verein Familienzentrum und Elternschule Schwalm-Eder e.V..  Wir arbeiten bei zahlreichen Projekten erfolgreich zusammen, teilen uns gemeinschaftliche Räume und ergänzen so das Angebot im MGH und dem Familienzentrum in Felsberg. Homepage: www.familienzentrum-schwalm-eder.de        

Logo-JWF-BZ-Web (2)

Das Bildungszentrum und Jugendwerkstatt Felsberg e. V. hält vielfältige und innovative Angebote vor in den Bereichen Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Berufsausbildung, Nachqualifizierung und Arbeitsmarktintegration. Angebote im Bereich der Energiebildung auf verschiedenen Niveaus und die Gebäudeenergieberatung vervollständigen das Portfolio der Jugendwerkstatt. Ansprechpartnerin: Jutta Inauen; mailto:info@jugendwerkstatt-felsberg.de; Tel. 05662 9497-0, Homepage: www.juegenwerkstatt-felsberg.de

 

 Logo Starthilfe   Seit mehreren Jahren arbeiten wir mit der Starthilfe sehr kooperativ zusammen. So absolvierte ein Azubi „Bürokaufmann“ mit besonderem Erfolg an 2 Tagen in der Woche bei uns als ausgelagerter Ausbildungsbetrieb erfolgreich seine Ausbildung und wurde anschließend von uns in ein Angestelltenverhältnis übernommen. Homepage: www.starthilfe-abv.de

 

  Seit 2005 ist der Verein KiFaS Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Hessen, Homepage: www.paritaet-hessen.org

 

 Die Aktion „Kein Kind ohne Mahlzeit“, die bedürftigen Kindern und Jugendlichen einmal am Tag eine komplette Mahlzeit zu Verfügung stellt, wurde im Jahr 2008 von Annette und Jürgen Rath ins Leben gerufen. Die Verwaltung der zweckgebundenen Spendenmittel wird vom Sozialen Dienstleistungszentrum übernommen.
Ansprechpartner: Jürgen Rath, Tel.: 05662/2789, E-Mail: mailto:ja.rath@web.de

 

Nicht nur bei der Ferienbetreuung arbeitet das Soziale Dienstleistungszentrum Felsberg mit Zusammen stark e. V. dem Förderverein der Heiligenberg-Schule und dem Familienhaus Neuenbrunslar e. V. zusammen …
Ansprechpartner:
Vorstandsvors. Förderverein Petra Knaust, Tel.: 05662/2139, E-Mail: mailto:zusammen-stark-ev@gmx.de,  Homepage: www.zusammen-stark-ev.de
1. Vors. Familienhaus, Hilmar Löber, Tel.: 05662/1564, E-Mail: mailto:kontakt@familienhaus-neuenbrunslar.de, Homepage: www.familienhaus-neuenbrunslar.de

 

Seit Juli 2011 kooperiert das Soziale Dienstleistungszentrum mit der Baunataler Diakonie Kassel, indem behinderte Menschen im Bereich der Küche einen neuen Arbeitsplatz finden. Ansprechpartner: Fachbereichsleiter Berufliche Integration Georg Pospich, Tel.: 0561/94951-654, E-Mail: mailto:georg.pospich@baunataler-diakonie-kassel.de, Homepage: www.baunataler-diakonie-kassel.de

 

Die EDV-Einrichtung und -Administration wird ehrenamtlich vom kompetenten Profi Ralf Gundlach (B&G TeleComp) übernommen. Tel. 05662/9390450, E-Mail: mailto:info@bgtelecomp.de, Homepage: www.bgtelecomp.de

Comments are closed.